Knöchelschmerzen beim Laufen für flachfüßige Menschen

Als flach-footed kategorisiert bedeutet, dass Ihre Füße nicht absorbieren Schock beim Gehen oder Laufen so effektiv wie die Füße von jemandem, der einen normalen Bogen hat. Sie können einige Schmerzen in Ihren Knöcheln fühlen, weil der zusätzliche Druck und Auswirkungen. Das Ziel ist es, das Risiko von Verletzungen und Schmerzen zu senken, indem man das richtige Paar Schuhe trägt und die Gewebe in der Gegend stärkt.

Wenn Sie flach-füßig sind, neigen Ihre Füße dazu, überpronieren (rollen Sie auf die Innenseite), weil Ihre Füße Bögen sind flach und nicht natürlich Kurve, wie sie sollen. Sie können für sich selbst bestimmen, wenn Sie flach-füßig sind, indem Sie auf den Zehen stehen oder Ihre große Zehe zurückschieben, so weit wie Sie können. Der Fußbogen sollte erscheinen. Wenn nicht, sind Sie flach-füßig. Flat-footedness kann genetisch erworben werden, oder es kann sich durch Bedingungen wie Arthritis entwickeln. Ihr Körpergewicht ist gleichmäßig verteilt zwischen Ihren zwei Füßen, aber Sie können Schmerzen und Unannehmlichkeiten beim Bewegen wegen der zusätzlichen Belastung auf Ihre Gelenke als Ihr überpronieren. Sie können Knöchel oder Achillessehnenschmerzen im Laufe der Zeit entwickeln.

Sie werden einen scharfen Schmerz oder Schmerzen im Bereich der Entzündung erleben – oft Anzeichen für Gelenk-, Sehnen- oder Muskelschäden oder -druck – vor allem beim Laufen. Der Schmerz in deinem Knöchel wird im Allgemeinen durch zwei Knochen oder einen Knochen verursacht, und die Sehne oder das Ligament reibt sich gegeneinander, während du wegen der Überpräsentation deiner Füße läuft, was oft Schmerzen und Unannehmlichkeiten auslöst. Die spezifischen Gelenke und Bereiche betroffen sind Ihre Knöchel, Achillessehne und Stützbänder. Sie können Schmerzen ausstrahlen von den Knöcheln zu Ihren Füßen oder Schienbein.

Es gibt spezielle Übungen, die deine Füße stärken und Schmerzen lindern. Das Laufen auf Sand ist wirksam bei der Minimierung der Auswirkungen auf Ihre Knöchel und Füße. Es trainiert Ihre Füße, um einen natürlichen Bogen zu erhalten und stärkt auch Muskelgewebe in der Gegend. Führen Sie für 20 bis 40 Minuten am Strand dreimal pro Woche für beste Ergebnisse. Zehenaufstriche werden durch Stehen oder Liegen und dann Ausbreiten der Zehen wie ein Fan so breit wie Sie können. Halten Sie die aufgefächerte Position für 10 bis 15 Sekunden und wiederholen Sie dann für insgesamt 10 Sätze. Wenn Sie Schuhe wählen, suchen Sie nach einem neutralen Paar oder denen, die eine breitere Zehenkiste haben. Einlegesohlen, die einen künstlichen Bogen schaffen, wo sie abwesend ist, werden auch helfen.

Achten Sie auf Anzeichen von schweren oder sich entwickelnden Schäden in Ihren Gelenken und Sehnen. Sie werden wissen, wann Sie Schwellungen in der Gegend erleben oder anfangen, etwas Schmerzen zu spüren. Vermeiden Sie Aktivitäten, die viel Druck oder Auswirkungen auf Ihre Füße oder Knöchel, wie spielen Basketball oder Volleyball verursachen. Diese Sportarten verlangen, dass Sie hoch springen und dann auf den Füßen kräftig landen. Seien Sie vorsichtig für Anzeichen von schweren Schmerzen und Entzündungen. Essen Sie weniger rote Fleisch- und Nahrungsquellen, die in Harnsäure hoch sind, um Gelenkentzündungen zu verhindern.

Flach-füßig sein

Schmerzen in Flat-Footedness

Behandlung der Schmerzen

Ein Ratschlag