Können Allergien Brustschwere verursachen?

Fast alles, einschließlich Nahrungsmittel, Tiere, Medikamente und luftgetragene Substanzen, kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Allergie-Symptome können von leichten bis schweren und von lokalisierten zu systemischen reichen. Die meisten allergischen Reaktionen sind mild und leicht behandelbar, aber gelegentlich kann eine schwere Reaktion lebensbedrohlich werden. Ein Symptom, das das Potential hat, sehr ernst zu werden, ist ein Gefühl von Enge oder Schwere in der Brust. Wenn Sie über Brust Schwere betroffen sind, verzögern Sie nicht auf medizinische Hilfe zu suchen.

Allergieinduziertes Asthma

Einige Leute, die allergisch gegen Pollen, Haustier Schuppen und Staubmilben leiden unter den Symptomen von Asthma in Reaktion auf die Exposition gegenüber diesen Allergenen. Brustschwere oder Engegefühl, Keuchen, Husten und Schwierigkeiten beim Atmen sind Symptome von Allergie-induziertem Asthma. In vielen Fällen kann die tägliche Medikation diese Art von Asthmaanfall abgeben, da die Substanzen, die die Reaktion auslösen, vermieden werden können. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Allergie-Aufnahmen helfen können, diese Injektionen allmählich helfen Ihrem Körper aufbauen eine Toleranz gegenüber der beleidigenden Substanz, so dass Sie eine potenziell gefährliche allergische Reaktion zu vermeiden.

Anaphylaxie

Anaphylaxie, manchmal auch anaphylaktischer Schock genannt, ist eine schwere und lebensbedrohliche Reaktion auf ein Allergen, meist ein Lebensmittel, Insektenstich oder Medikamente. Symptome sind Schwierigkeiten beim Atmen, Keuchen, Engegefühl in der Brust und Herzklopfen. Wenn Sie zusätzlich zu den anderen Symptomen, die Schwellungen der Kehle oder des Mundes, Kribbeln der Zunge oder Lippen, Benommenheit oder Bauchkrämpfe, neigen können, rufen Sie 911. Diese Symptome können schnell zu einem Verlust des Bewusstseins oder des Todes eskalieren. Wenn Sie eine anaphylaktische Reaktion haben, kann Ihr Arzt Sie zu einem Allergiker für die Prüfung verweisen und Ihnen beibringen, wie man eine solche Reaktion in der Zukunft mit einer injizierbaren Form von Epinephrin zu behandeln.

Medikamente Nebenwirkungen

Wenn Sie saisonale Allergien haben, können Sie eine abschwellende, um Ihre Symptome der nasalen Stauung, Kopfschmerzen und Ohrenschmerzen zu lindern. Leider können Abschwächer, vor allem solche, die Pseudoephedrin enthalten, Brustschwere, Engegefühl und Herzrhythmusstörungen verursachen. Diese Medikamente sollten vermieden werden, wenn Sie hohen Blutdruck, Herzerkrankungen oder andere Herz-Risikofaktoren haben, da Herzerkrankungen die Nebenwirkungen von Abschwellern stärker machen können. Wenn Sie Pseudoephedrin genommen haben und beunruhigende Nebenwirkungen erfahren, nehmen Sie sie auf und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Warnungen

Jede Brust Schmerzen oder Schwere kann ein Symptom für einen Herzinfarkt oder andere schwere Herzerkrankungen sein, also nicht davon ausgehen, dass es durch eine Allergie verursacht wird. Eine plötzliche oder schwere Schwere, drückte Schmerzen, Schmerzen, die auf den Kiefer oder Hals, Kurzatmigkeit oder ein Rennherz ausstrahlen sind alle Anzeichen, um 911. Wenn Sie Allergie-induzierte Asthma und Ihre regelmäßigen Medikamente sind nicht kontrollieren Ihre Symptome, Kontakt Ihr Arzt oder suchen Sie Notfallmedizin. Wenn Brust Schwere ist begleitet von Schwierigkeiten beim Atmen, rufen Sie 911.