Kannst du Desserts essen und Gewicht verlieren?

Ein Stück Kuchen oder Stück Kuchen könnte verlockend sein, aber das Dessert, das Sie essen können direkt Ihre Gewichtsverlust Bemühungen beeinflussen. In der Tat, ein 2007 Bericht in der Zeitschrift WMJ festgestellt, dass Gemeinden mit höherkalorischen Dessert Rezepte in ihrer lokalen Zeitung hatte höhere Fettleibigkeit Preise. Allerdings bedeutet das nicht, dass du das Dessert ganz aufgeben musst. Sie können noch Dessert in Ihrem Gewichtsverlust Diät-Plan, solange Sie kluge Dessert Entscheidungen, die zusätzliche Ernährung mit einer minimalen Menge an Kalorien bieten.

Wirksamer Gewichtsverlust

Effektive Gewichtsverlust kann nur auftreten, wenn Sie in weniger Kalorien nehmen, als Sie auf einer täglichen Basis verwenden. Ein Pfund Fett entspricht etwa 3.500 Kalorien, so dass Sie ein Defizit von mindestens so viel haben müssen, um ein Pfund pro Woche zu verlieren. Losing mehr als ein bis zwei Pfund pro Woche könnte gefährlich sein, und ist unwahrscheinlich, dass wirksam auf lange Sicht. Einige kommerzielle Diäten fördern die Idee, dass ihr Plan erlaubt Ihnen, Dessert regelmäßig zu essen, aber das bedeutet nicht, dass Sie jeden Dessert essen können, den Sie wollen und immer noch Gewicht verlieren. Eine Gewichtsverlust Diät, die Dessert enthält nur funktioniert, wenn die Kalorien in diesem Dessert sind zusammen mit den Kalorien verbraucht während der anderen Mahlzeiten und Snacks in der Ernährung.

Desserts und Gewicht

Die schlechte Reputation viele Desserts haben in Bezug auf Gewichtsverlust ist aufgrund ihrer hohen Fett-, Zucker-und Kaloriengehalt. Jede Nahrung, die in Kalorien hoch ist, kann zur Gewichtszunahme beitragen, und traditionelle Desserts wie Kuchen, Kekse und Eis können 500 oder mehr Kalorien pro Tag zu Ihrer Diät hinzufügen. Wenn Sie neigen dazu, Dessert jeden Tag zu essen, die Verringerung der Häufigkeit oder Größe Ihres Dessert ist ein schneller Weg, um abzuschütteln ein großes Stück Ihrer täglichen Kalorien und helfen schnell-Track Ihre Gewichtsabnahme. Ein weiteres Problem bei den meisten Desserts ist, dass sie in der Ernährung niedrig sind, also müssen Sie mehr von anderen, gesünderen Nahrungsmitteln essen, um genug Vitamine und Mineralien in Ihrer täglichen Diät zu erhalten.

Gesunde Desserts

Sie können immer noch Dessert jeden Tag, auch wenn auf einer Diät, solange Sie nahrhafte Dessert Optionen statt Desserts hoch in Fett, Zucker und Kalorien wählen. Essen eine Portion Obst jeden Abend nach dem Abendessen ist ein guter Weg, um Ihre süßen Zahn zu befriedigen, während immer noch Ihre Kalorienzählung niedrig. Frucht kann auch in interessanten Weisen vorbereitet werden, um Desserts davon abzuhalten, langweilig zu werden. Versuchen Sie Wilderei Birnen in Wein oder machen Crepes mit geschnittenen Pfirsiche, Heidelbeeren und Hüttenkäse innen für Desserts, die in Kalorien niedrig sind und hoch in Nährstoffen und Antioxidantien.

Überlegungen

Während fettarme oder zuckerfreie verpackte Lebensmittel wie eine mögliche Dessert-Option für jemanden auf einer Diät erscheinen könnten, sind sie nicht immer die beste Wahl. Einige dieser Produkte sind hoch in Kalorien, obwohl sie fettarm sind. Andere können mehrere Portionen in einem einzigen Paket enthalten, so dass die Kalorienzählung auf dem Paket aufgeführt werden kann nur die Hälfte oder ein Viertel der gesamten Kalorien. Diese Produkte können auch ungesunde Ebenen von Trans-Fette. Die Wahl der vollständigen Nahrungsmittel für das Dessert ist normalerweise eine bessere Wahl für Gewichtverlust und allgemeine Gesundheit.