Sind Äpfel ein guter Snack für Gewichtsverlust?

Als Gewichtsverlust Snack, Äpfel nicht nur eine kalorienarme, fettarme Ergänzung zu Ihrer Ernährung, sie sind auch eine nahrhafte Weise, Ihren süßen Zahn zu befriedigen. Es gibt mehr als 2.000 Sorten von Äpfeln, die in den USA angebaut werden, und mehr als 100 von ihnen werden kommerziell angebaut, so dass Sie wahrscheinlich eine Vielzahl finden, die Sie an Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft oder Landwirt Markt mögen.

Ein mittlerer Apfel mit Schale, der ungefähr 3 Zoll im Durchmesser misst und 182g wiegt, enthält nur 95 Kalorien. Es gibt 0,31 g Fett in einem mittleren Apfel, so dass es ein fettarme Lebensmittel. Wie alle Früchte enthält ein Apfel kein Cholesterin. Wenn Sie eine Kalorien-beschränkte oder fettarme Diät folgen, können Äpfel leicht in Ihren täglichen Mahlzeitplan passen. Ein mittlerer Apfel enthält 4,4 g Ballaststoffe. Faser hilft Sättigung, ein Gefühl der Fülle, die Ihnen helfen können vermeiden Überernährung. Ein weiterer wichtiger Beitrag zur Sättigung ist der Wassergehalt. Ein mittlerer Apfel enthält 155,7 g Wasser, was bedeutet, dass über 85 Prozent des Gewichts des Apfels aus Wasser kommt.

Der glykämische Index oder GI eines Nahrungsmittels zeigt an, wie hoch und wie schnell eine standardisierte Menge an Kohlenhydraten in dieser Nahrung den Blutzucker im Vergleich zum Anstieg des Blutzuckers durch eine reine Zuckerlösung und die glykämische Belastung oder GL hervorbringt Berücksichtigen die Portionsgröße und die Menge an Kohlenhydraten in einer einzigen Portion. Der glykämische Index der Äpfel ist 40, und die glykämische Belastung ist 6, was darauf hinweist, dass ein Apfel nur Blutzuckerspiegel eine kleine Menge erhöht. Eine niedrig-glykämische Diät kann den Hunger verzögern und den Appetit kontrollieren, entsprechend der Glycemic Index Foundation. Menschen, die in erster Linie essen Lebensmittel mit einem niedrigen GI oder GL neigen auch dazu, ein geringeres Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen haben.

Eine 2003 in der Zeitschrift “Nutrition” veröffentlichte Studie, die zufällig 441 Frauen zugewiesen wurde, um drei tägliche Snacks von Äpfeln, Birnen oder Haferplätzchen für 12 Wochen zu konsumieren. Die Frauen, die Äpfel oder Birnen aßen, verlor im Laufe der Studie durchschnittlich 1,22 kg oder 2,68 Pfund, während der Gewichtsverlust für die Frauen, die Haferflocken, aber keine zusätzlichen Äpfel oder Birnen aßen, vernachlässigbar war. Die Aufnahme von Äpfeln profitierte auch die Gesundheit der Studienteilnehmer auf andere Weise, einschließlich der Senkung der Blutzucker und Cholesterin.

Zusätzlich zu ihren Auswirkungen auf Gewichtsverlust, können Äpfel bieten viele Nährstoffe, die Sie für die allgemeine Gesundheit benötigen. Diese Nährstoff-dichte Frucht liefert Vitamine A und C, zwei wichtige Antioxidantien und Kalium für die Blutdruckkontrolle. Äpfel enthalten auch Phytonährstoffe wie Flavonoide und Pektin, die dazu beitragen können, den Körper vor Krebs zu schützen, den Blutdruck zu senken und als Antioxidans zum Schutz von Zellen vor freie Radikale zu wirken. Um die meisten Ernährung aus Ihren Äpfeln zu bekommen, verbrauchen sie mit der Haut, nicht geschält.

Äpfel als Diät-Nahrung

Glykämische Wirkung

Beweis

Ernährung