10-fach Fahrrad- und Schaltgetriebe

Fahrräder haben einen langen Weg seit ihrem Anfang, mit einigen Straßen-und Mountainbikes mit mehr als 20 Gänge. Seit vielen Jahren dominierten 10-Gang-Rennräder die Rennstrecken und galten als technologisch fortschrittlichste, sind aber zum größten Teil überholt. Die Zahnradkassette auf einer 10-Gang-Serie besteht aus fünf Zahnradzahnrädern am Hinterrad und zwei Kettenringen am Vorderrad, so dass es möglich ist, in 10 verschiedene Getriebekombinationen umzuschalten.

Zehn-Gang-und andere Multi-Speed-Fahrräder ermöglichen es Ihnen, Steigungen leichter zu bekämpfen, sowie Manöver nach unten sinken schneller. Höhere Zahnräder erhöhen den Pedalwiderstand und werden typischerweise bei Absenkungen verwendet, während niedrigere Zahnräder den Pedalwiderstand verringern und für Steigungen nützlich sind. In beiden Fällen ist Ihre normale Tretkadenz betroffen. Der Schlüssel ist, Gänge zu verwenden, die Sie nicht zwingen, Energie zu verschwenden, aber erlauben Ihnen, Ihre gewünschte Fahrgeschwindigkeit beizubehalten.

Die Kette muss vorwärts gehen, wenn man sich entscheidet, Gänge zu schalten. Nur durch eine Vorwärtsbewegung kann sich die Kette seitwärts entlang der Zahnradzahnräder bewegen. Es ist am besten zu verlagern, während Sie sitzen und Treten bei weniger als voller Kraft, da die Kette reibungsloser verläuft, wenn es etwas locker in seiner Spannung ist.

Der linke Schalthebel auf dem Lenker des Fahrrades verschiebt die Kette entlang der beiden Kettenzähne am Vorderrad, während der rechte Schieber am Lenker die Kette entlang der fünf Kettenzähne am Hinterrad verschiebt. Anstelle des Auswendiglernens jedes Zahnrades, versuchen Sie, die Kette zu ändern, die auf dem Zahnrad ändert. Dies hilft Ihnen, mehr im Einklang mit dem Fahrrad und wählen Sie optimale Getriebe Kombinationen. Vermeiden Sie Zahnräder, die dazu führen, dass sich die Kette bei extremen Winkeln dreht. Diese verschleißen die Kette vorzeitig.

Eine Grundregel zu erinnern ist, dass, wenn Sie eine große Änderung in Zahnrädern benötigen, verwenden Sie den linken Shifter. Für nur moderate Gangwechsel, verwenden Sie den rechten Shifter. Diese Richtlinie ist sinnvoll, wenn Sie Anfänger mit Mehrgeschwindigkeitsfahrrädern sind und nicht vertraut sind mit welchen Getriebekombinationen, wenn ein Gangwechsel erforderlich ist. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie jede Ausrüstung verwenden, die Ihnen zur Verfügung steht. Im Laufe der Zeit werden Sie lernen, welche Kombinationen Ihrem Fahrstil am besten entsprechen.

Vorteile von 10-Geschwindigkeiten

Pedaling beim Verschieben

Links- und Rechtsschieber

Wann man welchen Schalthebel benutzt